»My Next Life as a Villainess« bald bei Crunchyroll im Simulcast

Im Rahmen der Crunchyroll Anime Awards 2020 gab Crunchyroll einen vierten Isekai-Titel bekannt, der bald auf dem VoD-Anbieter laufen wird. Bei der Anime handelt es sich um die Serie »My Next Life as a Villainess«. Diese soll ab April 2020 auf Crunchyroll im Originalton mit deutschen Untertiteln laufen.


Inhalt:

Eines Tages werden die Erinnerungen der Adeligen Katarina Claes von Erinnerungen aus einem früheren Leben geflutet: Anscheinend war sie in einem früheren Leben ein japanisches Schulmädchen, welches komplett dem Otome Game Fortune Lover verfallen war - und in ausgerechnet diesem Spiel wurde sie als Antagonistin wiedergeboren, die die romantischen Eskapaden der Heldin des Spiels verhindern muss! Wird sie es schaffen, all die Flaggen der Verderbnis zu vermeiden und doch noch ihr eigenes Happy End erreichen?


Trailer:


Die Serie entsteht im Studio SILVER LINK unter der Regie von Kaisuke Inoue. Für das Script ist Megumi Shimizu verantwörtlich und das Charakterdesign übernimmt Miwa Oshima. Das Anime beruht auf dem Light Novel »My Next Life as a Villainess: All Routes Lead to Doom!«, welches 2014 startete. 2017 erfuhr die Light Novel eine Umsetzung als Manga. Hierzulande sicherte sich Manga Cult die Rechte an dem Manga und bringt diese ab Juli unter dem Titel »BAKARINA – Wie überlebe ich in einem Dating Sim?« heraus.



Quelle: Crunchyroll

Kommentare