Netflix geht Partnerschaft mit CLAMP und weiteren Autoren ein

Netflix gab heute bekannt, dass es Partnerschaften mit einigen japanischen Manga- und Novel-Autoren eingegangen ist. Demnach arbeitet Netflix mit der Autorengruppe CLAMP (»X«, »Cardcaptor Sakura«) sowie den Mangakas Shin Kibayashi (»The File of Young Kindaichi«) und Yasuo Ohtagaki (»Moonlight Mile«), hinzu kommen die Novelisten Otsuichi (»Zoo«) und Tow Ubukata (»Mardock Scramble«) und Mari Yamazaki (»Thermae Romae«) zusammen. Ziel ist Anime-Projekte zu entwickeln und zu produzieren, die auf Netflix in 190 Länder veröffentlicht werden sollen.


CLAMP hat Designs für 20 Charaktere entworfen, die zu einem noch nicht angekündigten Anime-Projekt gehören.


Taiki Sakurai, Chefproduzent von Anime bei Netflix, sagte: „Wir freuen uns, mit diesen außergewöhnlichen Entwicklern zusammenzuarbeiten, um Netflix den besten Anime seiner Klasse zu bieten. Diese Partnerschaften sind Teil unserer umfassenderen Anlagestrategie zur Unterstützung des japanischen Anime. Sie geben den Entwicklern die Möglichkeit, mutige, innovative Geschichten zu erzählen und ihnen Zugang zu Fans auf der ganzen Welt zu verschaffen, da das Geschichtenerzählen in der Welt des Anime grenzenlos ist. “


Quelle: Netflix, ANN, Oricon

Kommentare