Neues Feature: Clan-System für Publisher, VoD-Plattformen und Veranstalter

Seit heute haben wir ein Clan-System. Damit wollen wir den Anime- und Manga-Publishern und -VoD-Plattformen sowie Messen- und Con-Veranstalter die Möglichkeit geben, einen eigenen Bereich auf Anime Sushi anzulegen und zu pflegen. Die Community-Nähe sind vielen Firmen in der Anime- und Mana-Branche wichtig. Das erstellen eines Clans ist bei uns Grundsätzlich kostenlos. Um zu verhindern, dass Clans erstellt werden, die nicht von Vertretern der Firmen sind, ist es erforderlich, dass sich interessierte Bewerben. Der Bewerbungsprozess sieht dabei reinweg eine Verifizierung vor. Genauere Angaben zum Bewerbungsprozess wird heute Abend bekannt gegeben. Die Administrierung des Clans erfolgt durch die Firmen selbst. Weiterhin werden wir für den Clan-System eine Support-Ecke schaffen, welches neben Anleitungen auch die Möglichkeit liefert, direkte Hilfe zu bekommen.


Das Clan-System bietet eine eigene Seiten-Verwaltung, eine Pinnwand, eine Mitgliederverwaltung und ein Clan-Forum. Das Clan-Forum ist ein eigenes Foren-System und von unserem Hauptforum unabhängig. Somit ist es den Firmen möglich, auf Anime Sushi eine eigene kleine Internetseite inklusive eigenen Forum zu betreiben. Dabei sind die Clanmitglieder als Angestellte der Firmen zu sehen und bekommen und bekommen in ihrem Benutzerprofil einen Clantag (optional). Somit können sich Firmenangestellte als solche auch ausgeben. Da die Clans gewerblich genutzt werden, ist es überdies erforderlich, dass die Firmen ein entsprechendes Impressum auf ihrer Clanseite veröffentlichen.


Neben den Bereits erwähnten Clanfeatures werden Clanmitglieder auch noch erweiterten Zugriff auf weitere Features von Anime Sushi bekommen. So kann jedes Clanmitglied drei Blogs erstellen, anstatt nur einen Blog. Clans wird es möglich sein, unsere Medienverwaltung (SushiTube) neue Videos oder Videochannels hinzuzufügen. Wir werden allerdings kein Videohosting vornehmen. Entsprechende Videoquellen müssen auf YouTube oder Dailymotion (demnächst kommt noch Vimeo hinzu) bereits vorhanden sein. Unsere Medienverwaltung unterstützt zwar das Hosten von Videos auf unseren Servern, aber aufgrund des Speicherplatzes und der Systemressourcen ist dies deaktiviert. Wir binden Videos nur aus externen Quellen (wie YouTube) ein. Das Vorhandensein eines YouTube-Channels ist also zwingen erforderlich. Firmenclans haben überdies die Möglichkeit die Livestream-Funktion zu nutzen, dabei ist YouTube die Schnittstelle. Wir hoffen, dass wir auch bald die Möglichkeit von Twitch-Livestreams anbieten können. Ab Mai stellen wir auch einen Galerie-Bereich zur Verfügung, so dass Firmenclans dort auch Bilder von ihren Events oder sonstigen Bilder veröffentlichen können.


Ein Musterclan ist dort zu finden: Musterclan


Features im Überblick:

  • Clansystem mit eigenständiger Administration und Moderation
  • Clanmitgliederverwaltung (Mitarbeiter)
  • Clantag
  • Eine eigene Homepage auf Anime Sushi
  • Eigenes Clanforum
  • Einbinden von Videos in unsere Medienverwaltung, inklusive ganzer YouTube-Channels
  • Livestreams
  • Clanmitglieder können bis zu drei Blogs erstellen und verwalten
  • Das Verwalten eigener Bilder-Galerien (Ab Mai)

Antworten