»Appare-Ranman!« bei Wakanim im Simulcast

Der VoD-Anbieter Wakanim gab heute bekannt, dass sie die Anime-Serie »Appare-Ranman!« auf Japanisch mit deutschen Untertiteln im Simulcast zeigen wird. Die Serie debütiert in Japan am 10. April auf dem Sender Tokyo MX.


»Appare-Ranman!« entsteht im Studio P.A. Works unter der Regie von Masakazu Hashimoto (»Tari Tari«, »Crayon Shin-chan«-Filme) und ist auch für die Scripte verantwortlich. Das Charakterdesign wird Yurie Oohigashi übernehmen und beruhen auf den Originalentwürfen von Ahndongshik. Als Sounddirektor fungiert Satoki Iida, während Evan Call die Musik kompiniert. Das Opening »I got it!« wird vom Trio Mia REGINA performt.


Das Anime wird ab den 3. April auch als Manga umgesetzt werden und erscheint in Kadokawas »Young Ace«-Magazin. Das Charakterdesign des Mangas übernimmt Ahndongshik, der auch schon beim Charakterdesign des Animes mit wirkt.


Die Geschichte des Animes spielt am Ende des 19. Jahrhunderts und am Vorabend des nächsten. Nach einem gewissen Missgeschick treiben die brillante, aber sozial unfähige, Ingenieurin Sorano Appare (Familienname zuerst) und der kluge, aber feige, Samurai Isshiki Kosame auf einem Boot von Japan nach Amerika. Pleite. Die beiden beschließen, am Trans-America Wild Race teilzunehmen, um den Preis zu gewinnen und nach Japan zurückzukehren. Sie kämpfen gegen verrückte Rivalen, Gesetzlose und die Natur selbst, während sie durch den wilden Westen fahren. Von der Startlinie in Los Angeles bis zur Ziellinie in New York fahren sie mit dem von ihnen gebauten dampfbetriebenen Auto.


Trailer


Quelle: Wakanim

Kommentare 2

  • Gestern wurden die ersten beiden Folgen auf Wakanim gezeigt. Erster Eindruck : Jules Verne trifft auf Steampunk Dr. Stone

  • Der Trailer erinnert an Wacky Races auf jeden Fall einen Blick wert.