»DanMachi: Arrow of the Orion« Kinotermin wird verschoben

Wie der Publisher Anime House bekannt gab, wird man den Kinotermin für den Film »DanMachi: Arrow of the Orion« auf unbestimmte Zeit verschieben. Der Film sollte im Rahmen der KAZÉ Anime Nights am 28. April 2020 in über 250 Kinos in Deutschland und Österreich gezeigt werden. Grund für das Verschieben des Termins ist die diesjährige Pandemie des Coronavirus SARS-CoV-2. Ob nun die KAZÉ Anime Nights am 28. April ganz ausfallen wird, hat sich der Filmverleih AV Visionen noch nicht geäußert. Der Film DanMachi sollte um 18 Uhr laufen und im Anschluss sollte der Film »Millennium Actress« gezeigt werden. Ebenfalls unklar ist, ob die Anime Night im März stattfinden wird. Es kann durchaus sein, dass beide Termine komplett verschoben werden.


In Japan lief der Film im Februar 2019 an. Anime House sicherte sich hierzulande die Rechte an den Film und wollte ihn, in Kooperation mit dem Filmverleih AV Visionen, auf den diesjährigen KAZÉ Anime Nights zeigen.


Die KAZÉ Anime Nights ist ein jährlich stattfindendes Kinoevent des Filmverleihs und -Verleger AV Visionen, bei dem verschiedene Anime-Filme gezeigt werden. Das Kinoevent findet übers ganze Jahr statt und wird in mehr als 250 Kinos in Deutschland und Österreich gezeigt. Seit Ende 2019 gehört der Filmverleih zu WarnerMedias Crunchyroll.


Quelle: Anime House

Kommentare