»Anime Boston 2020« wegen Coronavirus abgesagt

Die Organisatoren der Anime Boston Convention gaben am Samstag bekannt, dass die für den 10. bis 12. April 2020 geplante Veranstaltung abgesagt wird. Die Organisatoren gaben an, dass der Gouverneur von Massachusetts, Charlie Baker, am Freitag ein Verbot von Versammlungen ab 250 Personen angekündigt habe, um die Ausbreitung der COVID-19-Coronavirus-Krankheit zu verhindern. Baker kündigte das Verbot ohne ein bestimmtes Enddatum an, sodass die Organisatoren beschlossen haben, die Veranstaltung abzusagen.


Die Organisatoren erklärten außerdem: "Es wäre nicht möglich, Anime Boston 2020 neu zu planen und die gleichen hohen Standards zu erfüllen, die man von uns erwartet haben." Die Anime Boston 2021 findet vom 2. bis 4. April 2021 statt. Das Personal überträgt die Registrierungen vorregistrierter Mitglieder auf die Anime Boston 2021. Der Veranstalter gab auch Informationen zu Rückerstattungen auf der Website der Convention bekannt.


Quelle: Website von Anime Boston

Kommentare