»Re:ZERO« bei Crunchyroll im Simulcast

Crunchyroll wird die zweite Staffel »Re:ZERO -Starting Life in Another World-« ab Juli 2020 im Simulcast im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln zeigen. Dies teilte gestern der VoD-Anbieter mit.


Die zweite Staffel sollte in Japan ursprünglich in der kommenden Frühlings-Season laufen, wurde aber aufgrund der weltweiten Pandemie auf die Sommer-Season verschoben.


Für die zweite Staffel kehrt der Cast aus der ersten Staffel zurück. Die Serie entsteht im Studio WHITE FOX unter der Regie von Masaharu Watanabe. Für das Charakterdesign ist Kyuta Sakai verantwortlich und fungiert als Chief Animator.


Inhalt

Der Junge Subaru war eben noch im Supermarkt, als er sich urplötzlich in einer Parallelwelt wiederfindet, wo er auf eine außergewöhnliche Schönheit trifft, der ihr wertvolles Medaillon gestohlen wurde. Da sie ihn vor üblen Schurken gerettet hat, bietet er seine Hilfe an. Doch leichter gesagt als getan


Trailer zweite Staffel:


Visual:


Die erste Staffel lief in Japan von April 2016 bis September 2016 und erhielt im Januar 2020 eine Directors-Cut Edition mit zusätzlichen Szenen und längerer Laufzeit. Beide Versionen sind bei Crunchyroll abrufbar. Eine auf Deutsch synchronisierte Version bietet das Label Kazé Deutschland auf Disc und Anime on Demand an.


Zu Re:Zero auf Crunchyroll

Zu Re:Zero auf Anime on Demand


»Re:ZERO -Starting Life in Another World-« adaptiert die gleichnamige Light Novel vom Autor Tappei Nagatsuki und Illustrator Shinichirou Otsuka. Nagatsuki startete den Novel im April 2012 als Web Novel. Eine gedruckte Version erscheint seit Januar 2014. Inzwischen sind über sieben Millionen Exemplare des Light Novel im Umlauf.


Quelle:Crunchyroll

Kommentare