»Kaguya-sama« zweite Staffel bei Wakanim im Simulcast

Die zweite Staffel der Anime-Serie »Kaguya-sama: Love is War« wird ab dem 11. April 2020 auf Wakanim im japanischen Originalton mit deutschen Untertiteln im Simulcast laufen. Dies teilte der VoD-Anbieter heute mit. Bereits die erste Staffel, die in Japan in der Winter-Season 2019 lief, wurde auf Wakanim im Simulcast gezeigt und ist dort weiterhin abrufbar.


Der Anime entsteht im Studio A-1 Pictures unter der Regie von Mamoru Hatakeyama. Für die Drehbücher ist Yasuhiro Nakanishi verantwortlich, während das Charakterdesign Yuko Yahiro übernimmt. Für den musikalischen Part ist Kei Haneoka verantwortlich.


Inhalt:

Auf die Shûchiin Academy gehen nur die brillantesten Schüler. Die Hoffnungen der Welt ruhen auf ihnen. Eines Tages treffen die Vize-Präsidentin des Schülerrats Kaguya Shinomiya und der Präsident Miyuki Shirogane im Schülerbüro aufeinander. Es scheint, als hätten sie aneinander Gefallen gefunden… Doch sechs Monate später ist immer noch alles beim Alten! Beide werden von ihrem eigenen Stolz geblendet und suchen nur nach einer Möglichkeit, den jeweils anderen dazu zu bringen, als erstes die Gefühle zu gestehen. Der Krieg hat begonnen!


Der Serie konnte bei den Crunchyroll Anime Awards 2020 die Kategorien Beste Komödie, Bestes Paar und Bestes Ending für sich gewinnen.


Der Anime beruht auf dem gleichnamigen Manga-Werk von der Mangaka Aka Akasaka. Der Manga wurde im Mai 2015 in Shueishas »Miracle Jump«-Magazin und wechselte im März 2016 ins »Young Jump«-Magazin. Bisher sind 17 Sammelbände und 139 Kapitel erschienen. Hierzulande sichert sich der Verlag Egmont Manga, die den Manga ab April 2020 in den Handel bringen werden.


Trailer:


Zur Serie auf Wakanim


Quelle: Wakanim

Kommentare