Drei weitere Serien bei Crunchyroll im Simulcast

Wie Crunchyroll bekannt gab, sicherte man sich neben der zweiten Staffel von »Dropkick on my Devil!!« und »Major 2nd« noch drei weitere Serien. Bei den Serien handelt es sich um »Princess Connect! Re: Dive«, »SING “YESTERDAY” FOR ME« und »Tsugumomo2«. Alle Serien werden im Originalton mit deutschen Untertiteln auf Crunchyroll im Simulcast zu sehen sein. Die Serie »SING “YESTERDAY” FOR ME« wird ab dem 5. April um 20:00 auf der VoD-Plattform zu sehen sein. Die zweite Staffel »Tsugumomo« wird am 5. April um 16:00 Uhr starten und am 6. April um 18:30 startet die Serie »Princess Connect! Re: Dive«


Inhalt »Tsugumomo2«:

Nachdem Kazuya im Obi seiner Mutter einen mächtigen Geist gefunden hatte, war sein ganzes Leben nur noch von Kämpfen gegen das Übernatürliche durchzogen. An der Seite der Tsukumogami Kiriha hat er auf Geheiß der Göttin Kukuri bereits einige Konflikte hinter sich gebracht.


Um diese übernatürlichen Wesen leichter zu finden, hat er mit seinen Freunden nun ein Beratungsbüro an seiner Schule eröffnet. Doch was sich zunächst wie alltägliche Sorgen anhört, entpuppt sich bald als Netz der Verschwörung gegen Kukuri!


Inhalt »Princess Connect! Re: Dive«:

Im Lande Astraea erwacht eines Tages der junge Yuuki ohne eine Erinnerung an seine Vergangenheit. Doch er muss nicht lange suchen, um auf drei Mitstreiterinnen zu treffen, die kurz darauf mit ihm die "Gourmet-Gilde" gründen: Die ihm treu ergebene Kokkoro, die ihn leiten möchte, die stets hungrige Schwertkämpferin Pecorine und die katzenohrige Karyl.


Ihr Abenteuer findet nun seinen Anfang...


Inhalt »SING “YESTERDAY” FOR ME«:

In dieser Geschichte voller Lieben, Leiden und Menschlichkeit versuchen vier Jungen und Mädchen, in einer kleinen Stadt vor Shinjuku ihr Leben zu bestreiten. Aus kleinen Missverständnissen erwachsen bald große Komplikationen und ihre mannigfaltigen Gefühle weben schon bald ein enges Netz der Emotionen.


Dies ist die Geschichte des alltäglichen Lebens, das mit 49 % zurück, doch mit 51 % nach vorne blickt.


Quelle: Crunchyroll

Kommentare