»Shadowverse« zieht bei Crunchyroll ein

Wie Crunchyroll gestern bekannt gab, hat man sich die Lizenz an der Anime-Serie »Shadowverse« gesichert und wird diese in der Frühlingsseason im Simulcast auf Japanisch und mit deutschen Untertiteln zeigen. Die erste Folge ist bereits online folgend, weitere Folgen werden immer Dienstag um 12:00 Uhr gezeigt.


»Shadowverse« wird im Studio ZECS unter der Regie von Keiichiro Kawaguchi (»Sket Dance«) produziert. Für das Charakterdesign ist Hiroki Harada verantwortlich.


Eines Tages findet der junge Hiiro Ryugasaki ein seltsames Smartphone, auf dem das beliebte Kartenspiel Shadowverse vorinstalliert ist. Als er es in die Hand nimmt, registriert es ihn plötzlich wie von selbst als seinen Besitzer. Dies ist der Anfang von vielen heißen Kämpfen, in denen er auf neue Rivalen treffen wird, an großen Turnieren teilnimmt und neue starke Bande mit seinen Freunden schmiedet. Shadowverse bietet ihm jede Menge neue Erfahrungen, die ihn alle dazu bringen, sich stetig weiterzuentwickeln.


Zu Shadowverse auf Crunchyroll


Trailer:


Quelle: Crunchyroll

Kommentare