Neuer »Free!«-Film wird auf unbestimmte Zeit verschoben

Heute wurde bekannt, dass sich der für Sommer 2020 geplante neue Film zum »Free!«-Franchise auf unbestimmte Zeit verschieben wird. Kyoto Animation gab als Erklärung „verschiedene Umstände“ an. Ein neuer Termin soll zu einem späteren Zeitpunkt verkündet werden.



Kyoto Animation, welches für den Film verantwortlich ist, wurde am 18. Juli 2019 Opfer eines Brandanschlages, bei dem 36 Menschen ums Leben kamen und weitere 34 zum Teil schwere Verletzungen erlitten. Der Anschlag wird in Japan als einer der größten Massenmorde seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges bezeichnet. Weltweit hat dieser Anschlag Bestürzung und Anteilnahme, auch außerhalb der Anime-Szene, ausgelöst. Sentai Filmworks und Kyoto Animation starteten beide Spendenaufrufe, die zusammen mehr als fünf Millionen US-Dollar Spenden erbracht haben. Die Spendengelder sollen nicht für den Wiederaufbau genutzt werden, sondern soll den Opfern und ihren Familien zu Gute kommen.


Quelle: Kyoto Animation

Kommentare