Jährliche japanische Manga-Charts von Oricon

»One Piece« erreichte die ersten vier Plätze in der jährlichen Comic-Rangliste von Oricon. Es ist das zwölfte Jahr in Folge, in dem ein »One Piece«-Volume die Hitliste anführt - ein neuer Rekord. »One Piece« hat auch im elften Jahr in Folge die ersten drei Plätze und im neunten Jahr in Folge die ersten vier Plätze erreicht.»Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba« ist, mit den Bänden 16 und 17das erste Mal, in den Top 10 vertretten.


Anders sieht es bei den Verkäufen pro Serie aus. Dort hat One Piece, das erste Mal seit 12 Jahren, seine Führung verloren. »Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba« zieht mit über 12.000.000 verkauften Einheiten an »One Piece« vorbei.


Verkäufe pro Volume:

Ranking

Titel

Autor

Verkäufe

1.

One Piece #91

Eiichiro Oda

2.388.243

2.

One Piece #93

Eiichiro Oda

2.200.000

3.

One Piece #92

Eiichiro Oda

2.112.734

4.

One Piece #94

Eiichiro Oda

1.880.146

5.

Attack on Titan #27

Hajime Isayama

1.344.500

6.

Attack on Titan #28

Hajime Isayama

1.172.448

7.

Attack on Titan #29

Hajime Isayama

955.124

8.

Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba #17

Koyoharu Gotouge

926.446

9.

Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba #16

Koyoharu Gotouge

877.366

10.

Kingdom #53

Yasuhisa Hara

863.994

Datenerhebung von 19. November 2018 bis 17. November 2019


Verkäufe pro Serie:

Ranking

Titel

Autor

Verkäufe

1.

Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba

Koyoharu Gotouge

12.057.628

2.

ONE PIECE

Eiichiro Oda

10.134.232

3.

Kingdom

Yasuhisa Hara

7.661.361

4.

The Promised Neverland

Original-Story: Kaiu Shirai

Art: Posuka Demizu

7.454.745

5.

The Quintessential Quintuplets

Negi Haruba

5.895.000

6.

My Hero Academia

Kōhei Horikoshi

5.047.574

7.

Attack on Titan

Hajime Isayama

4.704.234

8.

Haikyu!!

Haruichi Furudate

4.514.838

9.

Kaguya-sama: Love is War

Aka Akasaka

4.096.492

10.

That Time I Got Reincarnated as a Slime Manga

Original-Story: Fuse

Art: Taiki Kawakami

Original-Characterdesign: Mitz Vah

3.414.482

Datenerhebung von 19. November 2018 bis 17. November 2019


Quelle: ANN, Oricon

Kommentare