Beiträge von Endymion

    *Einmal Sushi bitte*


    So. Ich muss gleich los zur Feuerwehr. Heute ist Kreis-Orientierungslauf der Jugendfeuerwehr und ich bin mit im Veranstalltungs-Team. Vorher aber noch mal Frühstücken.

    Hier könnt ihr über das Manga-Programm von Kazé Deutschland reden.


    Kazé Deutschland ist eines der Hauptlabes der Viz Media Switzerland und unterteilt sich in die Sublabels Kazé Anime, Kazé Manga, Kazé Movies und Kazé Games. Unter dem Titel Kazé Anime Nights werden jährliche Kino-Events durchgeführt, die neben Animes auch Realfilm-Adaptionen von Animes und Mangas beinhallten. Seit 2019 gehört die Viz Media Switzerland mehrheitlich zu Crunchyroll und somit zu AT&Ts WarnerMedia-Konzern.

    Hier könnt ihr über das Anime-Programm von ProSieben Maxx diskutieren.


    ProSieben Maxx sendet, seit seinem Sendestart im Jahr 2013, Animes. Zuerst in Zusammenarbeit mit der YEP! TV Betriebs GmbH & Co. KG, welche auch der Namensgeber des damaligen Anime-Blocks YEP! war, später beendete ProSieben Maxx die Partnerschaft und sendet seitdem Animes in Eigenregie. ProSieben Maxx bietet neben dem Nachmittaglichen Anime-Block auch Nachts Animes an. Unter dem Schlagwort Anime Night werden Animes gezeigt, die sich eher an ein älteres Publikum richten.

    Hier könnt ihr über den VoD-Anbieter Anime on Demand diskutieren.


    Anime on Demand ist eine Video-on-Demand-Plattform von Viz Media Switzerland. Der Betreiber ist die AV Visionen GmbH mit Sitz in Berlin. Seit 2019 gehört die Viz Media Switzerland und AV Visionen mehrheitlich zu Crunchyroll und somit zu AT&Ts WarnerMedia-Konzern.

    Hier könnt ihr über das Anime-Programm von Kazé Deutschland reden.


    Kazé Deutschland ist eines der Hauptlabes der Viz Media Switzerland und unterteilt sich in die Sublabels Kazé Anime, Kazé Manga, Kazé Movies und Kazé Games. Unter dem Titel Kazé Anime Nights werden jährliche Kino-Events durchgeführt, die neben Animes auch Realfilm-Adaptionen von Animes und Mangas beinhallten. Seit 2019 gehört die Viz Media Switzerland mehrheitlich zu Crunchyroll und somit zu AT&Ts WarnerMedia-Konzern.